News

Herzenswünsche auf Tour: rein in die Stadt!

Strahlende Kinder: Schauspieler und Essener-Chancen-Mitglied Henning Baum begleitete die Aktion Herzenswünsche. Foto: Capitain/EC

Herzenswunsch erfüllt! Rot-Weiss-Legende und Essener-Chancen-Botschafter Frank Kurth (vorne) ließ Kinderaugen strahlen.

Seit 2012 erfüllen die Essener Chancen – mit Unterstützung der Fans und Partner von RWE – Kindern, die sonst wohl kein Weihnachtsgeschenk erhalten würden, ihre weihnachtlichen „Herzenswünsche“. In 2019 ging die Wunschbaum-Aktion erstmals auf Tour und die rot-weisse Sozialinitiative brachte die Geschenke direkt zu den Menschen.

„Wir haben überlegt, wie wir die Herzenswünsche weiterentwickeln können“, erklärt Marcus Uhlig, Vorstand von RWE und Essener Chancen. „Einige Kinder konnten auf der großen Bescherung an der Hafenstraße nicht dabei sein, weil der Trubel für sie zu groß war. Die ganz Kleinen und ihre Erzieherinnen haben oft gar nicht die Möglichkeit, ihre Einrichtungen zu verlassen. Sie möchten wir in diesem Jahr besuchen und ihnen ein rot-weisses Weihnachtsfest wünschen.“ Essener-Chancen-Leiter Tani Capitain ergänzt: „Wir wollen raus in die Stadt und  Kinder und Bedürftige besuchen und ihre Herzenswünsche erfüllen.“

Mit dem Team auf Tour: Sandy Sandgathe, Patrick Korte und Frank Kurth
Dazu gingen RWE-Spieler und die rot-weisse Sozialinitiative in Einrichtungen und Institutionen: So werden unter anderem die Kinderklinik des Universitätsklinikums Essen, drei Kitas und Kindergärten sowie das Borbecker Spatzennest, aber auch das Albert Schmidt Seniorenheim im Essener Norden angesteuert.
Die Tour-Stationen wurden neben RWE-Spielern auch von Trainer Christian Titz und den Essener-Chancen-Botschaftern Thomas „Sandy“ Sandgathe, Torwartlegende Frank Kurth und Boxprofi Patrick Korte begleitet. Finanziert wird die Tour von Sandy Sandgathe, der das gesamte Jahr über für die Kinder spielt und die Aktion so erst möglich macht.

ifm electronic und Sparkasse Essen sind Essener-Chancen-Partner bei der Aktion Herzenswünsche.