Projekte

Stadion Essen: Job- und Weiterbildungsmesse

Besucherrekord an der Hafenstraße (v.l.n.r.): Oberbürgermeister Thomas Kufen, Schirmherr der Essener Chancen, Andrea Demler, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Essen, Peter Urselmann, W.I.R.-Vorstand, Ulrike Lehmann-Pépin, W.I.R-Vorstand, Dietmar Gutschmidt, Leiter JobCenter Essen, und Marcus Uhlig, Vorstand Rot-Weiss Essen und Essener Chancen, freuten sich über die mehr als 3.000 Interessierten auf der 4. Job- und Weiterbildungsmesse. Foto: W.I.R. e.V.

Chancen erkennen und nutzen (v.l.n.r.): Oberbürgermeister Thomas Kufen, Schirmherr der Essener Chancen, und Marcus Uhlig, Vorstand Rot-Weiss Essen und Essener Chancen, engagieren sich für Weiterbildung. Foto: Müller/EC

Zum inzwischen vierten Mal haben der Verein Weiterbildung im Revier, das JobCenter Essen und die Agentur für Arbeit Essen zusammen mit Rot-Weiss Essen und dem Verein Essener Chancen in diesem Jahr zur großen Job- und Weiterbildungsmesse ins Stadion Essen eingeladen. Mehr als 3.000 Interessierte besuchen jährlich die Messe und führen Gespräche mit den 36 Arbeitgebern, die freie Stellen zu besetzen haben, und informieren sich bei den 47 Weiterbildungsanbietern über passende Qualifizierungsmöglichkeiten.

„Im Berufsleben ist es wie im Fußball: Man muss Chancen erkennen und nutzen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ein möglichst großer Teil der Besucher der Job- und Weiterbildungsmesse hier im Stadion Essen seine ganz persönliche Chance gefunden hat und schon auf dem Weg ist, diese zu nutzen“, so Marcus Uhlig, Vorstand von Rot-Weiss Essen und Essener Chancen.

Breites Angebot mit informativem Rahmenprogramm
Arbeitgeber suchen auf der Messe neue Mitarbeiter. Dabei sind beispielsweise Unternehmen und Verbände aus den Pflege- und Betreuungsberufen, aus der Lebensmittelbranche und aus den Bereichen Sicherheit, Call-Center und Personaldienstleistung. Auch die Stadt Essen ist als Arbeitgeber vertreten. Zusätzlich bieten das JobCenter und die Arbeitsagentur bei einer Jobbörse viele weitere offene Stellen an.
Bildungsanbieter aus allen Bereichen informieren dazu auf der Messe über ihre Angebote. Interaktive Mitmachaktionen, beispielsweise Fahr- oder Schweißsimulatoren, machen Weiterbildung erlebbar. An den Ständen von Arbeitsagentur, JobCenter und W.I.R.-Verein können sich Interessierte über die Branchen oder über die Finanzierungsmöglichkeit einer Weiterbildung informieren.

Ein informatives Rahmenprogramm ergänzt das Angebot der Messe: Wer aktuell auf Arbeitssuche ist, kann seine Unterlagen beim Bewerbungsmappen-Check von erfahrenen Coaches prüfen lassen. Wie man Jobs im Internet findet und sich dann selbstbewusst und überzeugend im Vorstellungsgespräch präsentiert, erfahren Interessierte in den Workshops und Fachvorträgen.

Nachhaltige Zusammenarbeit der Partner
„Die Partner unter Federführung des W.I.R. e.V. werden nicht nur dieses eine Mal im Jahr aktiv, um vor allem jungen Menschen gemeinsam eine bessere berufliche Perspektive zu öffnen“, lobt Tani Capitain, Geschäftsführer der Essener Chancen, die nachhaltige Zusammenarbeit. „Der W.I.R. e.V. hat im letzten Jahr das Essener-Chancen-Projekt Lernort Seumannstraße unterstützt. Jetzt können wir dort Kindern und Jugendlichen noch besser dabei helfen, einen guten Schulabschluss zu erreichen und sich für ihre Zukunft zu orientieren.“

www.jobundweiterbildungsmesse.de

Weiterbildung im Revier e.V., JobCenter Essen und Agentur für Arbeit Essen sind Essener-Chancen-Partner der Job- und Weiterbildungsmesse.

Adresse

Essener Chancen e.V.
Hafenstraße 97A
45356 Essen

Vielen Dank

Wir bedanken uns für Ihren Besuch und das Interesse an unseren Projekten!

Jetzt helfen!

Essener Chancen e.V.
IBAN DE80 3605 0105 0000 2265 97
BIC SPESDE3EXXX

oder per Paypal:
 

Copyright © 2019: Essener Chancen – Rot-Weisser Einsatz für Bildung, Teilhabe und Integration