Projekte

Essener Chancen: von der Kita bis zur Ausbildung

Auf jeder Position stark aufgestellt: die Mannschaft der Essener Chancen auf einen Blick. (Stand: Januar 2019)

Schauspieler Henning Baum ist Gründungsmitglied des Vereins und unterstützt regelmäßig die große Essener-Chancen-Weihnachtsaktion "Herzenswünsche". Foto: Capitain/EC

Für die Aktion Bolzplatz-Paten am Ball: Weltmeister und Essener-Chancen-Gründungsmitglied Otto Rehhagel. Foto: Müller/EC

In seinem nun sechsten Jahr organisiert der Essener Chancen e.V. – neben zahlreichen einzelnen Aktionen und Kooperationen – insgesamt elf Stammprojekte. Dabei erreicht das rot-weisse Engagement mittlerweile Kinder und junge Erwachsene jeden Alters: von der Kita bis hin zur Berufsorientierung.

Heimspiel Hafenstraße: ALLBAU-Kitas im Stadion
In Kooperation mit der ALLBAU GmbH laden Essener Chancen und Rot-Weiss Essen regelmäßig Kinder aus Einrichtungen des ALLBAU zu Trainingsbesuch, Stadionrundgang und Heimspiel an die Hafenstraße ein. Ein spannender und aufregender Ausflug!

Schule is' auf'm Platz - und im Stadion!
Das erste Projekt, das im Rahmen der Essener Chancen im Jahr 2012 umgesetzt wurde. In Kooperation mit dem Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen erlaubt die Aktion Kindern aus dem Essener Norden durch das Thema Fußball und mit Unterstützung von RWE attraktive Ferien zu verbringen und motiviert zu lernen. Schule is' auf'm Platz wurde von der Deutschen Akademie für Fußballkultur mit dem Bildungspreis Lernanstoß 2017 ausgezeichnet.

Rot-Weisser Ganztag: RWE in Grundschulen
Essener Chancen und Jugendhilfe Essen laden regelmäßig eine Delegation von Rot-Weiss Essen in eine Ganztagsschule im Stadtgebiet ein. Die Visite mit gemeinsamen Mittagessen, Fragerunde und Sportstunde ist immer ein Höhepunkt für die Schüler und soll so zu Bewegung und bewusster Ernährung anregen.

Aktion Herzenswünsche: für Kinder bis 14 Jahren
Nicht alle Kinder können zu Weihnachten ein Geschenk bekommen. Deshalb organisiert der Verein Essener Chancen zusammen mit zahlreichen Kooperationspartnern die Aktion „Herzenswünsche“. Dazu finden sich im ganzen Stadtgebiet Weihnachtsbäume mit Wunschkugeln von 500 Kindern, die das Jugendamt der Stadt Essen vermittelt. Essener Bürger, RWE-Mannschaft und rot-weisse Fans feiern gemeinsam mit den Kindern große Bescherung im Stadion Essen.

Fußball trifft Kultur: in der Gesamtschule Nord
Zusammen mit der LitCam GmbH geben Rot-Weiss Essen und der Verein Essener Chancen im Rahmen von „Fußball trifft Kultur“ Kindern der Gesamtschule Nord zweimal in der Woche die Gelegenheit, sprachlichen Förderunterricht, Fußball und kulturelle Aktivitäten in einer kompakten Kombination zu erleben, um die jungen Menschen so in Schule und Stadtgesellschaft zu integrieren.

Herzenswunsch Hafenstraße: Fans für Fans
Leider gibt es in Essen und Umgebung viele Menschen, die sich keine Eintrittskarte für ein Heimspiel von Rot-Weiss Essen leisten können. Die Gründe dafür sind vielfältig und gehen uns nichts an: Krankheit, Obdachlosigkeit, Altersarmut, Flucht oder die sozialen Umstände im Elternhaus. Fakt ist: Für einige von ihnen ist es der größte Wunsch, RWE noch einmal an der Hafenstraße live zu sehen und anzufeuern. Deshalb haben die Essener Chancen eine Ticketbörse eingerichtet: von Fans für Fans, von Rot-Weissen für Rot-Weisse.

Lernort Seumannstraße: Bildung für Kopf und Fuß
Um Lernen, Fußball und Integration auf einen Nenner zu bringen, wurde die RWE-Jugendanlage Breilmannswiese an der Seumannstraße mit Unterstützung der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung durch ein Maßnahmenpaket für Schüler aufgewertet. Schulische und sportliche Förderung wird dabei vor Ort optimal verbunden. Qualifizierte Mitarbeiter betreuen die Jugendlichen in einem positiven Lernumfeld bei den Hausaufgaben, fördern sie in den jeweiligen Problemfächern sowie intensiv vor schwierigen Prüfungen.

Die Bessermacher: zum besten Abschluss
Essener Chancen, Evonik Stiftung und Gymnasium Essen Nord-Ost (GENO) bündeln ihre Kompetenzen im Projekt „Bessermacher“, um bis zu zehn Schülerinnen und Schülern den Weg zum besten Abschluss zu ermöglichen. Schulsozialarbeiter und Lehrpersonal des GENO identifizieren die Jugendlichen, die am Lernort Seumannstraße der Essener Chancen in Problemfächern gefördert und auf Klausuren vorbereitet werden. Sport vor Ort und die Strahlkraft von RWE geben den extra Schub Motivation!

JBH-Azubis kümmern sich um RWE-Lager
Die Jugendberufshilfe Essen (JBH) ist seit 2012 Partner von Rot-Weiss Essen und von Essener Chancen: Die Auszubildenden im JBH-Lager kümmern sich um die Kommissionierung, Lagerung und Auslieferung der Fanartikel von RWE und sammeln so wichtige praktischen Erfahrungen.

Team III: Struktur und Perspektive
Seit der Saison 2013/2014 kicken Spieler aus dem Umfeld verschiedener sozialer Träger gemeinsam mit Freizeitfußballern in dem mehrfach ausgezeichneten Inklusionsteam III von Essener Chancen und Prof. Dr. Eggers-Stiftung. Die Mannschaft hat einen Riesensprung gemacht, konnte sich zuletzt regelmäßig im vorderen Bereich der Fairnesstabelle platzieren und will für 2018/2019 den Aufstieg in Angriff nehmen.

Stadion Essen: Job- und Weiterbildungsmesse
„Gut aufgestellt für den Job“ – unter diesem Motto laden W.I.R. – Weiterbildung im Revier, Agentur für Arbeit und JobCenter Essen, der Verein Essener Chancen sowie Rot-Weiss Essen zur Job- und Weiterbildungsmesse ins Stadion Essen. Bisher kamen jeweils mehr als 3.000 interessierte Besucher an die Hafenstraße, um sich über freie Stellen und Qualifizierungsmöglichkeiten zu erkundigen.

Den Flyer mit allen Infos zum Verein und seinen Projekten gibt's hier zum [Download].

Adresse

Essener Chancen e.V.
Hafenstraße 97A
45356 Essen

Vielen Dank

Wir bedanken uns für Ihren Besuch und das Interesse an unseren Projekten!

Jetzt helfen!

Essener Chancen e.V.
IBAN DE80 3605 0105 0000 2265 97
BIC SPESDE3EXXX

oder per Paypal:
 

Copyright © 2019: Essener Chancen – Rot-Weisser Einsatz für Bildung, Teilhabe und Integration