Nachrichten

„Schule ist auf’m Platz“ gewinnt »Lernanstoß« 2017

Kostenlose Ferienbetreuung und Bildungschance: Das Projekt „Schule ist auf’m Platz“ der Essener Chancen gewinnt den Fußball-Bildungspreis »Lernanstoß« 2017. Fotos: Müller/EC

Mit der Strahlkraft von Rot-Weiss Essen: Spieler und Trainer besuchen die Kinder von Schule ist auf’m Platz.

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur vergibt 2017 zum zwölften Mal den Fußball-Bildungspreis »Lernanstoß«. Der Förderpreis prämiert innovative pädagogische Projekte, die sich an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre richten und Fußball erfolgreich als Mittel der Bildungsarbeit einsetzen. Das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro stiftet der TESSLOFF Verlag.

Der Deutsche Fußball-Kulturpreis 2017 in der Kategorie »Lernanstoß – der Fußball-Bildungspreis« wird am 20. Oktober 2017 in der Nürnberger Tafelhalle an das Projekt „Schule ist auf’m Platz“ verliehen. Der Verein Essener Chancen bereitet als Sozialinitiative des Regionalligisten Rot-Weiss Essen Grundschülerinnen und -schüler aus dem sozial benachteiligten Norden der Stadt auf das entscheidende vierte Schuljahr vor.

Das Erfolgsrezept des Projektes liegt in der gezielten Auswahl von je 25 Kindern, die ein Jahr lang jeweils in den Sommer-, Herbst- und Osterferien ein kostenloses, attraktives Betreuungsangebot erleben und damit zum Lernen motiviert werden. Der Verein Essener Chancen wurde vor fünf Jahren von Rot-Weiss Essen gegründet. Der Traditionsverein von der Hafenstraße hilft bis heute aktiv als Aushängeschild und Zugpferd. Fachlich unterstützt durch das Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen und das Jugendamt, wurden auch prominente Vertreter der Stadt, wie Walther Bensemann-Preisträger Otto Rehhagel, eingebunden.

Beworben hatten sich 32 Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet, die zwischen Juli 2016 und Juni 2017 aktiv waren: Modellprojekte aus der Jugendsozialarbeit, Schulen und Fußballvereine, ebenso wie Projekte von Bundesligisten. Die allermeisten konnten die elf Jurymitglieder durch vorbildliche Arbeit überzeugen.

Die Preissumme kommt der Fortsetzung und dem Ausbau des Projektes zu Gute. Erneut sponsert der TESSLOFF Verlag, der selbst zahlreiche Fußball-Bücher für junge LeserInnen herausgibt, 5.000 Euro für die Gewinner des Fußball-Bildungspreises. Der Nürnberger TESSLOFF Verlag ist einer der führenden Kinder- und Jugendsachbuchverlage in Deutschland. Die bekannte Marke WAS IST WAS begeistert seit Generationen junge Leser, weckt Neugierde und begleitet Kinder beim spielerischen Entdecken ihrer Umwelt. Mehr Informationen unter: www.tessloff.com

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur und der TESSLOFF Verlag freuen sich, Essener Chancen e.V. durch den Fußball-Bildungspreis Lernanstoß 2017 bei weiteren Vorhaben unterstützen zu können!

Stellungnahme der Preisträger
Oliver Rottmüller begleitete das Projekt während seines (inzwischen abgeschlossenen) Lehramtsstudiums vom ersten Tag an: „Als ich erfahren habe, dass unser nun seit fünf Jahren laufendes Projekt Schule ist auf'm Platz den »Lernanstoß 2017« gewonnen hat, bekam ich eine Gänsehaut. Ich bin unheimlich stolz auf die gute Zusammenarbeit mit Rot-Weiss Essen in Person von Geschäftsführer Prof. Dr. Michael Welling, der das Pilotprojekt von Beginn an gefördert hat. Als damaliger Student im sechsten Semester war das eine riesige Chance für mich, in Zusammenarbeit mit meiner damaligen Dozentin Jessica Süßenbach ein derartiges soziales Engagement aufzubauen. Im Laufe der Jahre hat sich zudem das Jugendamt immer mehr als unterstützender Partner eingebracht. So entstand eine super Vernetzung, nicht nur auf professioneller Ebene. Vor allem aber freut es mich natürlich für die Kinder, welche ein kostenloses Ferienprogramm in dieser Form mehr als benötigen und es dementsprechend mit totaler Begeisterung aufgenommen haben. Mit dem Gewinn des Preises ist der Fortbestand für das nächste Jahr gesichert. Die Kinder werden sich freuen!“

Ausführliche Informationen zum Siegerprojekt:
http://fussball-kultur.org/la-sieger2017/

Druckfähige Fotos sind auf http://www.fussball-kultur.org/presse/ mit Angabe des Copyrights zur honorarfreien Verwendung hinterlegt.

Die Gala zur Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreise 2017 am 20. Oktober in der Nürnberger Tafelhalle ist der Höhepunkt im Jahresprogramm der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur – ermöglicht durch die großzügige Unterstützung des Akademie-Hauptsponsors easyCredit. Gewürdigt werden außergewöhnliche Leistungen auf fünf verschiedenen Feldern der Fußballkultur. Die weiteren Preisträger (in den Kategorien Buch, Spruch, Fußball-Erinnerung und Walther-Bensemann-Preis) werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Am 9. Oktober 2017 findet die Pressekonferenz zur Preisverleihung statt, zu der gesondert eingeladen wird.

Für weitere Informationen und Rückfragen rund um den Deutschen Fußball-Kulturpreis 2017: http://www.fussball-kultur.org/gala2017/

Adresse

Essener Chancen e.V.
Hafenstraße 97A
45356 Essen

Vielen Dank!

Wir bedanken uns für Ihren Besuch und das Interesse an unseren Projekten.

Jetzt helfen!

Essener Chancen e.V.
IBAN DE80 3605 0105 0000 2265 97
BIC SPESDE3EXXX

oder per Paypal:
 

Copyright © 2017 : Essener Chancen – Rot-Weisser Einsatz für Schule, Ausbildung und Beruf