Nachrichten

Rot-Weisse Ferien mit Fußball im Emil-Frick-Haus

Ferienspaß im Emil-Frick-Haus: Heike Radek mit den beiden Fußballtrainern Jan Hendrik Müller und Christian Brautscheck (v.r.n.l.), links vorne Jugendhilfe-Pädagoge Valentin Engel. Foto: Capitain/EC

Die Hälfte des Ferienprogramms „Abenteuer mit Emil“ im Emil-Frick-Haus ist schon wieder vorbei. Während in der ersten Woche das Fußballcamp in Kooperation mit den Essener Chancen im Vordergrund stand, heißt es für die 80 Kinder ab heute in Zusammenarbeit mit einem Zirkuspädagogen „Manege frei“.

Die Kids haben ihren Spaß in der Idylle oberhalb des Baldeneysees: beim Kanufahren, beim Basteln, beim Freispiel, im Pool auf dem Gelände und natürlich auch beim RWE-Fußballcamp, an dem in der fünften Ferienwoche 34 Kinder teilnahmen.

Fußballcamp ist jedes Jahr ein Highlight!
Arndt Wrona, Bereichsleiter der Offenen Kinder- und Jugendarbeit bei der Jugendhilfe Essen, freut sich über den großen Zuspruch: „Neben dem Bürgerpark in Altenessen und dem Freibad in Steele wollen wir auch im Essener Süden eine Urlaubsbetreuung für die Eltern anbieten. Das Emil-Frick-Haus mit seinem großzügigen Außengelände und der hauseigenen Küche ist natürlich optimal für Kinder.“
In diesem Jahr ist der Andrang so groß wie noch nie: „Beide Wochen waren mit jeweils 80 Plätzen sofort ausverkauft.“ Organisatorin Heike Radek zeigt sich ebenfalls zufrieden: „Die Atmosphäre zwischen den Kindern ist sehr angenehm, auch das Zusammenspiel der verschiedenen Angebote klappt gut.“

Die logische Konsequenz: Viele Eltern haben schon für nächsten Sommer angefragt, aber erst einmal wollen Radek und ihr Team dieses Abenteuer erfolgreich zu Ende bringen.

Adresse

Essener Chancen e.V.
Hafenstraße 97A
45356 Essen

Vielen Dank

Wir bedanken uns für Ihren Besuch und das Interesse an unseren Projekten!

Jetzt helfen!

Essener Chancen e.V.
IBAN DE80 3605 0105 0000 2265 97
BIC SPESDE3EXXX

oder per Paypal:
 

Copyright © 2018: Essener Chancen – Rot-Weisser Einsatz für Bildung, Teilhabe und Integration