Nachrichten

Essener Chancen zwei weitere Jahre Jugendhilfeträger

Schaffen Chancen für Kinder und Jugendliche im Essener Norden (v.l.n.r.): Essener-Chancen-Botschafter Uwe Stock, Marcus Uhlig, Vorstand Rot-Weiss Essen und Essener Chancen, Tani Capitain, Operativer Projektleiter Essener Chancen, und Peter Renzel, 2. Vorsitzender sowie Geschäftsbereichsvorstand Soziales, Arbeit und Gesundheit der Stadt Essen, freuen sich über die Verlängerung der Anerkennung als Jugendhilfeträger. Foto: Müller/EC

Im Juni 2018 erkannte der Jugendhilfeausschuss der Stadt Essen die Essener Chancen als Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 SGB VIII an. Der Einsatz der rot-weissen Sozialinitiative unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Kufen für Kinder und Jugendliche wurde nun erneut bestätigt: In seiner letzten Sitzung hat der Jugendhilfeausschuss die Anerkennung um zwei Jahre verlängert.

„Die Voraussetzungen für eine Verlängerung der Anerkennung liegen vor“, bestätigt der Jugendhilfeausschuss in der entsprechenden Vorlage, „der Verein leistet durch seine vielen Aktivitäten einen wesentlichen Beitrag zur Erfüllung der Aufgaben der Jugendhilfe.“
Gegründet wurden die Essener Chancen im Jahr 2012 und organisieren inzwischen elf Stammprojekte und zahlreiche weitere Aktionen: „Der Verein […] hat die Zielsetzung, die Strahlkraft und Faszination des Fußballs zu nutzen, um Kindern und Jugendlichen aus dem Essener Norden Chancen auf Bildung, Teilhabe und Integration zu bieten. Lernförderung ist dabei immer verknüpft mit Sport und/oder Kultur“, so die Vorlage.

Soziale Verantwortung im Essener Norden
Besonders hervorgehoben wurde die Initiierung neuer Projekte wie die von der Evonik Stiftung geförderte Aktion „Die Bessermacher“: „Zehn Jungen und Mädchen des Gymnasiums Nord-Ost, die fleißig, intelligent und motiviert, aber häufig auf sich alleine gestellt sind, erhalten zweimal wöchentlich Unterstützung bei Hausaufgaben, Klausurvorbereitungen, Prüfungen und Problemfächern.“

Für Marcus Uhlig, Vorstand von Rot-Weiss Essen und den Essener Chancen, ist die Verlängerung eine Bestätigung der wichtigen Arbeit der rot-weissen Sozialinitiative: „Wir sind stolz auf die erneute Anerkennung und möchten der  sozialen Verantwortung von Rot-Weiss Essen im Essener Norden nachkommen. Die Verlängerung ist uns Ansporn, weiter Vollgas für Kinder und Jugendliche zu geben!“ In zwei Jahren können die Essener Chancen dann einen Antrag auf eine unbefristete Anerkennung stellen.

www.essen.de

Adresse

Essener Chancen e.V.
Hafenstraße 97A
45356 Essen

Vielen Dank

Wir bedanken uns für Ihren Besuch und das Interesse an unseren Projekten!

Jetzt helfen!

Essener Chancen e.V.
IBAN DE80 3605 0105 0000 2265 97
BIC SPESDE3EXXX

oder per Paypal:
 

Copyright © 2019: Essener Chancen – Rot-Weisser Einsatz für Bildung, Teilhabe und Integration