Nachrichten

Schöner Abschluss: Schule is‘ auf‘m Kirmesplatz!

Unvergesslicher Nachmittag: Die Kinder von Schule is‘ auf‘m Platz konnten kostenlos alle Attraktionen der Grugahallen-Kirmes nutzen. Fotos: Müller/EC

Abenteuer an über 60 Buden: Tani Capitain (li.), Macher der Essener Chancen, und die Schüler hatten Spaß auf Angeboten wie Autoscooter, Karussell und Riesenrad.

Nächstes Wochenende geht’s weiter (v.l.n.r.): Martin Weber, Ortsvorsitzender der FDP Essen-West, Tani Capitain, CSR Manager der Essener Chancen, und die Schausteller Richard und Oliver Müller freuen sich auf den historischen Jahrmarkt auf dem Borbecker Schlossparkfest.

Wolken aus Zuckerwatte, Vollgas auf der Achterbahn und ein Blick aus dem Riesenrad auf die ganze Stadt: Mit einem unvergesslichen Nachmittag auf der Grugahallen-Kirmes verabschiedeten Essener Chancen und Universität Duisburg-Essen in dieser Woche das Projekt „Schule is‘ auf‘m Platz“. Den besonderen Besuch verdanken die Kinder der Schausteller-Familie Oliver und Richard Müller, die noch bis Sonntag zum Sommerfest an die Messe einladen.

„Was gibt es schöneres als ein Kinderlachen?“, zitiert Oliver Müller das Motto der Schausteller-Gilde. Zusammen mit Richard Müller führt er die Schüler über das 48. Sommerfest an der Grugahalle und sorgte damit am Mittwoch bei knapp zwei Dutzend Kids aus dem Essener Norden für mehr als nur ein strahlendes Lächeln: „Wir haben einen kompletten Kirmesrundgang gemacht“, erzählt Oliver Müller, „mit Karussells, etwas zu essen und zu trinken.“ Und das alles kostenlos.

Der Kontakt zwischen Essener Chancen und Schaustellern entstand über Martin Weber. Auf der Premiere des Benefiz-Dart-Turniers um den Dr.-Niemeyer-Pokal hatte die FDP Essen-West um den Ortsvorsitzenden Martin Weber für den guten Zweck gesammelt: „Es war schnell klar, dass wir die Essener Chancen unterstützen wollen“, erklärt Weber. Der Ortsvorsitzende wiederum kannte Oliver Müller und so kam die Idee, die Kinder auf die Kirmes einzuladen.

Spaß an 60 verschiedenen Attraktionen
Solche Ausflüge waren wichtiger Aspekt der rot-weissen Ferienbetreuung Schule is‘ auf‘m Platz: Bis zu 30 Kinder aus Bergeborbeck, Bochold und Vogelheim erlebten über das gesamte Jahr eine abwechslungsreiche Mischung aus Lernen, Kreativität und Sport. Zudem ging‘s regelmäßig auf Entdeckungstour in Essen und im Ruhrgebiet, um den Horizont der Schüler zu erweitern.
Trotz der vielen spannenden Ausflugsziele ist der Kirmesbesuch das bisherige Highlight: Sind die Kinder schon vom Karussell und Autoscooter hellauf begeistert, toppt eine der insgesamt 60 Attraktionen die nächste. Oliver Müller: „Die Kids sind happy.“ Am Ende stärken die Kinder sich noch stilecht in den Vereinsfarben: mit Pommes rot und weiss.

„Es ist wirklich schade, dass wir Schule is‘ auf‘m Platz auslaufen lassen müssen“, findet Tani Capitain, Macher der Essener Chancen, „mit dem Nachmittag auf der Kirmes haben wir aber einen super Abschluss, der den Kinder immer als tolle Erinnerung bleiben wird. Ein Riesen-Dankeschön an Martin Weber und die Schausteller-Familie, dass sie diesen Nachmittag möglich gemacht haben!“

Das Grugahallen-Sommerfest läuft noch bis Sonntag, 21. Juli. Danach sind die Schausteller am Wochenende vom 26. bis zum 28. Juli mit einem historischen Jahrmarkt auf dem Schlossparkfest in Borbeck.

Text: Alexander Müller

Adresse

Essener Chancen e.V.
Hafenstraße 97A
45356 Essen

Vielen Dank

Wir bedanken uns für Ihren Besuch und das Interesse an unseren Projekten!

Jetzt helfen!

Essener Chancen e.V.
IBAN DE80 3605 0105 0000 2265 97
BIC SPESDE3EXXX

oder per Paypal:
 

Copyright © 2019: Essener Chancen – Rot-Weisser Einsatz für Bildung, Teilhabe und Integration